Einfach Gin
Gib Deinem Leben einen Gin. Oder zwei.

Zubehör & Co. Was muss, was kann

Pur? Mit Eis? Ballonglas oder Tumbler oder Tasse? Strohhalm oder kein Strohhalm? Nur nicht irritieren lassen – jeder sollte seinen Gin so genießen, wie er ihn am liebsten mag. Sicher, wer seinen Drink mit Eiswürfeln kühlt, erhält mit zunehmender Dauer einen anderen Geschmackseffekt als derjenige, der auf Stahl- oder Porzellanwürfel setzt. Auch aus dem Ballonglas schmeckt er anders als aus einem Tumbler (alle Sinne schmecken schließlich mit!).

Die folgenden Seiten zeigen, was mir so alles über den Weg gelaufen ist – ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Vor allem aber ist es kein Knigge für Gin-Trinker.  Jeder sollten seinen Gin, seinen Gin Tonic oder einen anderen Drink mit Gin als Basis so genießen, wie er/sie es möchte, wann auch immer, wo auch immer. Klar macht die Optik oft viel her. Manches hat mehr, manches weniger Stil, aber egal: Letztendlich landet der Drink im Mund - und dort sollen sich Geschmacksknospen ein Urteil bilden. Den Weg dahin kann man höchst unterschiedlich gestalten, die nächsten Seiten geben davon einen Eindruck.

Mehr noch: Rund um Gin ist eine eigene Welt entstanden, in der es ganz viele Produkte gibt. Zum einen sind es Lebens- und Genussmittel, die mit Gin-Aromen werben (Weingummi, Marzipan, Pralinen), zum anderen viele Gimmicks. Damit sind nicht nur Merchandising-Produkte gemeint, die die jeweiligen Hersteller herausgeben. Auch da hat sich eine enorme Bandbreite entwickelt, vom Gin-Zubehör über Kartenspiele bis hin zu T-Shirts und lustigen Gimmicks – aber seht selbst bei den folgenden Themen:

Gläser

Eiswürfel & mehr

Limette & Co.

Strohhalme & mehr

Einen Gin Tonic servieren

Gin selber herstellen

 
 
 
E-Mail
Karte
Infos