Einfach Gin
Gib Deinem Leben einen Gin. Oder zwei.

Müritz Gin

Ein feiner, regionaler Gin aus Waren natürlich an der Müritz. Im dortigen Nationalpark sammeln sie den Wacholder für diesen Gin, weshalb davon auch keine großen Chargen entstehen. Was eigentlich schade ist, denn es ist ein exzellenter Vertreter der Gattung Gin. Nebem dem Wacholder, die in Handarbeit geerntet werden, kommen 20 weitere Botanicals hinzu. Dazu zählen Sanddornbeeren, Koriandersamen, Zitronenschalen, Zimtrinde, Veilchenwurzeln, römische Kamilleblüten, Paradieskörner, Angelikawurzeln und Lavendelblüten.

Nach dem Öffnen kommt sofort die feine Wacholdernote, die sich sofort mit Kräutern und Früchten anreichert. Der erste Schluck pur überrascht mit einer cremigen Milde. Der Wacholder legt sich um die Zunge, zu dem sich sofort der Sanddorn gesellt, ehe sich Cassia mit Zitronen, Lavendel, Kamille und wieder Sanddorn ein herrlicher Reigen ergibt, der sich mit einer schönen süßen Note von der Zunge verabschiedet. Ich füge mein Standardtonic hinzu, der Wacholder in den Vordergrund bringt, während sich die Citrusaromen mit Sanddorn, aber auch der Zimtrinde und der Kamille anlegen. Die Komplexität bei der puren Verkostung hat jetzt mehr Frische und Citrus, die  mit süßen Grüßen gehen. Ich finde ihn erfrischend, würzig, fruchtig und komplex - einfach klasse!

Alkoholgehalt: 45,50 %

Farbe: klar

Botanicals: Sanddorn, Koriandersamen, Zitronenschalen, Zimtrinde, Veilchenwurzeln, Kamilleblüten, Paradieskördern, Lavendel (u.a.)

Flasche: 0,5 l, Preis 32,00 Euro

Website: Müritz Gin

Urteil: 5/5

 
 
 
E-Mail
Karte
Infos