Einfach Gin
Gib Deinem Leben einen Gin. Oder zwei.

Andreas Dutch Dry Gin

 

Dieser Gin fiel mir beim Surfen auf Instagram auf und ist  frisch auf dem Markt. Erst im September 2022 entstanden die ersten 500 Flaschen des Andreas Dutch Dry Gin. "Born in Greece, distilled in Netherlands" steht drauf und das liegt am Griechischen Bergtee, auch Sideritis genannt, das wichtigste von insgesamt 12 Botanicals, zu denen noch Zimt, Nelken, Orangen, Kardamom und Muskat zählen. Das stammt aus den griechischen Bergen bei Dadia (Ostmakedonien) und ist zugleich Reminiszenz des Machers Vasilios (zusammen mit seiner Frau Charlotte) an Pappoús Andreas, der dort lebte und von seinen Jagden diesen Tee mitbrachte. Pappoús heißt so viel wie Großvater in cool im Griechischen. Die Dufterinnerungen an diese Kräuter wollte Vasilios im Gin wiedererwecken, und brauchte rund ein Jahr, bis sein Destillat passte. Destilliert und abgefüllt wird der Andreas Dutch Dry Gin in einer Brennerei in Eindhoven, ich konnte mir die Flasche 114 aus der ersten Abfüllung sichern.

Nach dem Öffnen kommt zunächst Wacholder und Zitrone entgegen. Pur entwickelt er sich zur echten Kräuterbombe, die den intensiven Aromen des Bergtees zuzuschreiben ist. Wacholder unterfüttert das, ein Hauch von Zitrone am Ende meine ich sogar Minze herauszuschmecken, typisch für einen Bergtee (nein, Minze ist nicht drin). Ein Tonic betont mit seiner Fruchtigkeit noch die Kräuterseite, die sich intensiv im Mundraum ausbreiten.  Mit seiner ungewöhnlichen Kräuternote sticht er aus der üblichen Masse deutlich heraus - ein wundervoller, lohnenswerter Gin!

Alkoholgehalt: 41 %

Farbe: klar

Botanicals: Greek Mountain Tea, Kardamom, Muskat, Nelken, Orangen, Zimt (u.a.)

Flasche: 0,7 l, Preis 37,95 Euro

Website:  Andreas Dutch Dry Gin

Meine Wertung: 5/5

 

 
 
 
E-Mail
Karte
Infos