Einfach Gin
Gib Deinem Leben einen Gin. Oder zwei.

Magari Blossom Gin

Dieser Gin stammt aus dem spanischen Valencia und er hat nach eigenem Bekunden niederländische und englische Wurzeln.  Englisch, weil er als London Dry Gin daherkommt, niederländisch, weil Gin den Niederlanden zu verdanken ist. Macher ist die Vegamar-Gruppe, die nebem dem Magari Blossom Gin noch drei andere in Valencia herstellt und bei seinem Magari auf Citrus und Algen als wichtigstes Botanical setzt. 14 sind es insgesamt, die sie noch unter anderem um Angelikawurzel, Bergamotte, Hibiskusblüten, Ingwer und Orange ergänzen. Dabei haben sie sich "100 Prozent Mediterranean Dry Gin" auf die Fahnen geschrieben, um die Herkunft zu betonen. 

Direkt aus der Flasche strömen Zitrusdüfte mit einer Salznote und ganz schwach Alkohol, ehe dann doch Wacholder nachströmt. Pur hat er im ersten Moment eine fast lakritzartige Note, die dem Ingwer im Zusammenspiel mit den Algen geschuldet ist, die dann dem Wacholder und dem Alkohol weicht, Zitronen und eine salzige Note folgen zum Abschluss. Das hat was, vor allem der intensive würzige Geschmack, der schön im Mundraum stehen bleibt. Ein Tonic verstärkt zunächst die Zitrusaromen, lässt sie feiner wirken und nimmt den Gewürzen die salzige Wucht, der aber  fein nachzuspüren ist.  Warum die Macher diesen Gin zu Meeresspezialitäten empfehlen, ist sofort nachzuvollziehen - ein klasse Gin!

Alkoholgehalt: 40,0 %

Farbe: klar

Botanicals: Bergamotte, Orange, Hibiskusblüte, Angelikawurzel, Ingwer, Meeresalgen, Zitrus (u.a.)

Flasche: 0,7 l, Preis 24,00 Euro

Website: Magari Blossom Gin

Urteil:  5/5

 
 
 
E-Mail
Karte
Infos