Einfach Gin
Gib Deinem Leben einen Gin. Oder zwei.

Filliers Dry Gin 28

Er gehört zu den bekanntesten Gins aus dem Belgien und stammt aus der Filliers Distillerie, die es seit 1880 gibt und in Deinze sitzt. Die Zahl "28" im Namen hat gleich eine doppelte Bedeutung. Zum ersten wurde das Rezept dieses Gins 1928 von Firmin Filliers kreiert und spiegelt daher das Entstehungsjahr, zum zweiten sind tatsächlich 28 Botanicals in diesem Gin verarbeitet.  Welche das genau sind, darüber schweigt sich die Distillerie aus, aber nach einer Geschmacksprobe ist klar, dass hier Zitrus- und Orangenschalen zum Einsatz kommen, die Kardamom und Koriander runden das ab - ein typisches Bouquet.

Der Wacholder erorbert die Nase, dazu gesellen sich die Fruchtnoten. Trotz seiner 46 Prozent ist der Gin wirklich angenehm mild, auch bei der puren Verkostung. Schon da erweist er sich als ein schön ausbalancierter Gin zwischen Kräutern und floralen Noten, mit einem Tonic wird er zu einem klassischen, äußerst angenehmen GinTonic. Dabei kommt es mit dem Tonic erneut zu der schönen Auseinandersetzung der beiden Pole, nur mit dem Unterschied, dass diesmal nicht der Alkohol, sondern die Citrusnoten des Tonics die Begleitmusik liefern. Ein sehr schöner, grundsolider Gin, der sich auch für Einsteiger gut eignet.

Alkoholgehalt: 46,0 %

Farbe: klar

Botanicals: Zitronen- und Orangenschalen, Kardamom, Koriander, Lavendel (u.a.)

Flasche: 0,5 l, Preis ab 18,90 Euro

Website: Filliers Dry Gin 28

Urteil:  4/5

 
 
 
E-Mail
Karte
Infos