Einfach Gin
Gib Deinem Leben einen Gin. Oder zwei.

Gin847

Bei diesem Gin hat mich das Etikett gereizt. Ein Koala auf einem Wacholderzweig – das war einfach niedlich. Nach einem Blick auf die Website weiß ich, dass der Gin847 mit Anleihen rund um die Familie spielt. Der Koala mit der Schleife im Haar symbolisiert die eingeschlafene Tochter, die Nummer 847 ist die Hausnummer des Elternhauses und für Holunder entschied er sich, weil er den Duft von Berlin her kennt, wo sein Bruder lebt. Er, das ist Andrea Pasquale aus Ceggia in Venetien, wollte so „seine Familie in einem Gin“ abbilden. Zu den weiteren Botanicals zählen noch Koriander, Angelika, Kardamom, Goji-Beeren, Ingwer, Hibiskus und Pink Grapefruit. Wacholder und Holunderblüten werden einzeln extrahiert und dann mit den zusätzlichen Botanicals per Compound-Verfahren versehen.

Der Gin hat daher eine leicht gelbliche Farbe. Nach dem Öffnen riecht man Wacholder mit Zitronen und Holunder, die sich auch auf der Zunge schön ausbreiten, alles schön floral dank Hibiskus, in die sich leichte Ingwerschärfe und leicht bittere Noten von Grapefruit und Goji ausbreiten. Das wirkt ausgewogen und erfrischend, was ein Tonic verstärkt. Die floralen Elemente vor allem des Holunders gehen nach vorn, der Koriandersamen erhält mehr Zitrusfrische und der Gin erweist weiter als ausgewogen und komplex. Ein sehr schöner Tropfen!


Alkoholgehalt: 40 %

Farbe: leicht gelblich

Botanicals: Koriander, Angelika, Kardamom, Goji-Beeren, Holunderblüten, Ingwer, Hibiskus und Pink Grapefruit (u.a.)

Flasche: 0,7 l, Preis 35,00 Euro

Website:  Gin847

Meine Wertung: 5/5

 

 
 
 
E-Mail
Karte
Infos