Einfach Gin
Gib Deinem Leben einen Gin. Oder zwei.

STurmflut

Ein Paradebeispiel dafür, dass ein ordentlicher Gin nicht unbedingt teuer sein muss: Knappe acht Euro kostet der Sturmflut Gin und ist ab und zu bei der Supermarktkette Lidl zu finden. Produziert wird der Gin in einer ostfriesischen Brennerei und punktet vor allem durch den Einsatz von Kümmel, Lakritz und Tee mit einer eher nordischen Komponente, die durch Honig und Mandarine abgemildert wird.

Was alles an Botanicals drin ist, steht auf dem Etikett, zeitweise gab es ihn sogar als Set mit zwei (Lidl-) Tonics. Das Preis-Leistungsverhältnis passt auf jeden Fall, auch wenn am Ende die Schärfe des Alkohols den guten, ersten Geschmackseindruck schmälert. Der (Auftrags-) Hersteller, die Heiko Blume GmbH, ist vor allem durch den "Moorgeist" bekannt und füllt laut Nordwest-Zeitung an sechs Bändern bis zu 100.000 Flaschen am Tag ab.

Alkoholgehalt: 43,0 %

Farbe: klar

Botanicals: Honig, Kümmel, Lakritz, Malz, Mandarine, Tee und Zimt  (u.a.)

Flasche: 0,5 l, Preis ca.  8 Euro

Website: Heiko Blume GmbH (Link zur Brennerei)

                                                            Meine Wertung: 3/5

 
 
 
E-Mail
Karte
Infos