Einfach Gin
Gib Deinem Leben einen Gin. Oder zwei.

Wagon 22 Transsiberian Thorn Gin

Nein, trotz des Namens sind keine Dornen drin, wohl aber Sand- und Sauerdorn. Tatsächlich handelt es sich beim Wagon 22 Transsiberian Thorn Gin um einen Premium Gin aus Russland, der über einen Importeur zu uns nach Deutschland gefunden hat. Die Zahl 22 im Namen steht für die Anzahl der Botanicals und der Name drückt auch aus, woher diese Botanicals stammen. Sie werden handverlesen entlang der Route der Transsibirischen Eisenbahn (ja, der alte Reisetraum!) eingesammelt -und die ist immerhin knapp 9.300 Kilometer lang.

Betrachten wir die Botanicals: Zu den üblich verdächtigen versammeln sich die eher selten eingesetzten Tannennadeln, Dill, Heckenrose, Drosselbeere, Berberitze und Eberesche. Das Erstaunliche: Trotz 45 Prozent ist er pur schon mild klar, mit einer klaren Kräuter- und Waldnote. Mit dem Tonic bleibt diese Note erhalten, gewinnt aber etwas an Süße hinzu. Und genau das macht ihn echt überzeugend.  Unbedingt testen!

Alkoholgehalt: 45,0 %

Farbe: klar

Botanicals: Tannennadeln, Sanddorn, Dill, Heckenrose, Weidenröschen, Johanniskraut, Kamille, Drosselbeere, Berberitze, Eberesche, (u.a.)

Flasche: 0,7 l, Preis ca. 30 Euro

Website: Wagon 22 Transiberian Gin

Meine Wertung:  5/5

 
 
 
E-Mail
Karte
Infos