Einfach Gin
Gib Deinem Leben einen Gin. Oder zwei.

Schweppes

Das Gelbe, was sonst? Schweppes ist für Tonic wie Tempo für Taschentücher. Jeder kennt das Indian Tonic Water in der Flasche mit dem gelben Etikett oder zumindest sein Bitter Lemon. Das Unternehmen hat Tradition, gegründet wurde es bereits 1783.  Das Interessante: Es war ein deutscher Juwelier namens Jacob Schweppe. Auch hier zitiere ich die Homepage: "Die Geschichte des ersten Schweppes Soda Wassers beginnt mit einem Juwelier – dem deutschen Jacob Schweppe. Er schaffte, was vor ihm noch keiner geschafft hat: Dank dem von ihm entwickelten „Geneva-System“ stellte er als Erster kohlensäurehaltiges Mineralwasser in großen Mengen her. Verkaufen konnte er das prickelnde Wasser jedoch noch nicht, denn die Bläschen blieben erst nicht in der Flasche. Deshalb griff Jacob Schweppe zu einem Trick: Die Egg-Bottle, die man nur liegend lagern konnte. Dadurch blieb der Korken immer feucht und die Kohlensäure in der Flasche. So begann die Erfolgsgeschichte von Schweppes." Quelle: https://www.schweppes.de/historie

Das Indian Tonic Water hat Schweppes seit 1870 im Programm, was auch seine Bekanntheit erklärt. Das chininhaltige Erfrischungsgetränk passt nahezu zu jedem Gin- Neben dem klassischen Indian Tonic Water hat Schweppes seit 2014 auch sein Dry Tonic Water mit dem grauen Etikett im Angebot.

 
 
 
E-Mail
Karte
Infos