Einfach Gin
Gib Deinem Leben einen Gin. Oder zwei.

Džin #1 (Beyond Mura Destillery)

Natürlich muss es Gin No. 1 heißen, aber die Schreibweise ist nun mal Džin #1, weil dieser Gin aus Slowenien kommt. Dahinter steckt die Beyond Mura Distillery aus Domžale nördlich von Lubljana, die erst im Januar 2022 gegründet wurde. Sie stellt den Gin mit sorgfältig ausgewählten Botanicals und in Handarbeit her. Fünf Botanicals sind drin, neben Wacholder sind es Koriandersamen (aufgebrochen), Lavendelblüten, Zitronengras und Kamilleblüten. Nach der Destillation wird der Gin auf Trinkstärke reduziert, um dann noch etwas zu ruhen, ehe er in die Flasche mit dem schönen blauen Label (mit einem Storch und handschriftlich notiertem Abfülldatum und Flasche) kommt. Der Vogel ist übrigens ein Symbol für die Gegend (Prekmurje). Die Reifezeit tut gut, weil er sich auf das Aroma auswirkt. Und die Distillerie gibt es Extra ein kleines Tütchen mit Blüten von der Schmetterlingserbse mit, die den Gin blau färben und mit Tonic dann ins Rosé schwenken - für alle, die dieses schöne Farbspiel mögen.

Schon beim Öffnen strömt der schöne Wacholderduft in die Nase, stark begleitet vom Zitronenaroma, durch das man auch etwas die frischen Aromen von Lavendel und Kamille erahnen kann. Pur spiegelt sich genau dieses Bild auf der Zunge: Der Wacholder beginnt und gibt das Zepter sofort an die Zitrusaromen weiter, ehe dann die Fruchtigkeit von der Frische des Lavendel und der Kamille abgelöst wird, Am Ende untermalt Alkohol zum Abschluss. Ein Tonic bringt noch mehr Fruchtigkeit und Frische ins Spiel, der Gin erweist sich damit als schön ausbalanciert und trotz weniger Botanicals angenehm komplex. Ein sehr schöner Gin, der beweist, dass man auch mit wenigen Botanicals einen tollen Gin herstellen kann!

Alkoholgehalt: 40,0 %

Farbe: klar

Botanicals: Wacholder, Koriandersamen, Lavendel, Zitronengras, Kamilleblüten

Flasche: 0,5 l, Preis 23,90 Euro

Website: Džin #1 (Beyond Mura Distillery)

Meine Wertung: 5/5

 
 
 
E-Mail
Karte
Infos