Einfach Gin
Gib Deinem Leben einen Gin. Oder zwei.

Hill Gin Summer Edition

Der Hill Gin Summer Edition kommt aus Adelshofen, das sich wegen seiner für den Obstanbau idealen klimatischen Bedingungen selbst als das bayerische Bozen bezeichnet. Die Geschichte der Brennerei, die die Obstsorten der schönen Wiesen Adelshofens für feine, exquisite Brände nutzt, beginnt erst 2015, als mit dem Bau der heutigen Destille begonnen wurde. Im Oktober 2017 erfolgte der erste Aufbau des Brennkessels, ehe in den Folgenjahren erste Brände entstanden. 2019 präsentierte die Hill Distillery ihren ersten Gin, den sie seither um eine Summer Edition und eine Winter Edition erweitert hat. Der klassische Gin setzt auf nur drei Botanicals (Wacholder, Citronellagras, Langpfeffer), die Jahreszeiten-Editionen sind durch weitere Botanicals gekennzeichnet. Im Fall der Summer Edition setzt die Destille auf Mango und Maracuja, zu denen sie mit Kräutern und Gewürzen einen Gegenpol schafft und mit Tonkabohne abschmeckt.

Beim Öffnen schmiegt sich Wacholder an die Nase, der sofort durch die fruchtigen Aromen von Mango und Maracuja abgelöst wird. Pur verkostet kommen auch zuerst diese drei Aromen durch, ehe sich allmählich die klassischen Botanicals wie Angelikawurzeln, Karadamom und die Tonkabohne meldet. Das sorgt für einen äußerst interessanten Kontrast, dem sich sehr angenehm nachspüren lässt. Ein Tonic setzt weitere Fruchtakzente und betont zunächst die süßen Elemente, ehe sich auch dann der interessante Kräuter- und Gewürzkontrast aufbaut. Mir gefällt es gut, pur als auch mit Tonic, aber ich kann mir auch gut vorstellen, dass nicht jeder dieses Geschmackspotpourri mag!

Alkoholgehalt: 43,0 %

Farbe: klar

Botanicals: Mango, Maracuja, Lakritz, Tonkabohne  (u.a.)

Flasche: 0,5 l, Preis 35,00 Euro

Website: Hill Gin Summer Edition

Meine Wertung: 4/5

 
 
 
E-Mail
Karte
Infos