Einfach Gin
Gib Deinem Leben einen Gin. Oder zwei.

Effzeh Gin Handcrafted Dry Gin

Wenn das mal die Kölner wüssten: Ihr Effzeh Gin (für den 1. FC Köln) wird ausgerechnet in Düsseldorf gefertigt! Denn Macher hinter diesem Fan-Gin für den Verein mit dem Geißbock ist die 2016 von Johannes Weigl und  Tim Lamm gegründete WeiLa Manufaktur mit Sitz in Düsseldorf. Die fertigt übrigens nicht nur den Effzeh Gin, sondern auch für Firmen und Vereine wie Dortmund, Bochum, Hannover oder Stuttgart weitere Kreationen an. Und sie steht hinter dem Gin der Marke Löwensenf und dem exzellenten R(h)ein Gin, der eigentlich ein reiner Wacholder ist. Der Effzeh Gin ist auch eine Auftragsarbeit und er spielt mit  Zahlen. Die elf Gebote des Kölschen Grundgesetzes, elf Spieler auf dem Platz und der 11.11. ist Sessionsauftakt für den Karneval, also mussten elf Botanicals in diesen Gin.

Es sind vor allem Kräuter, die Eingang gefunden haben: Oregano, Basilikum, Rosmarin, Thymian, Majoran, Petersilie, Bohnenkraut, Kerbel und Liebstöckel zählt WeiLa auf, hinzu kommen noch Frucht und natürlich Wacholder. Der Gin ist eine Kräuterbombe, die sich auf der Zunge gerade bei der puren Verkostung ausbreitet, unterstützt durch eine kräftige Alkoholnote. Was fehlt, ist die fruchtige Abrundung, hier setzen sich die Kräuter durch. Ein Tonic nimmt nur den Alkohol zurück, aber nicht das Kräuterbouquet. Ein Urteil über den Gin fällt daher so aus, wie  der 1. FC Köln spielt, nämlich tagesformabhängig: Mal gut, mal schlecht, mal mittelmäßig (sorry, das musste sein). Schlecht ist er nicht, aber mir fehlt der besondere Kick.

Alkoholgehalt: 42,0 %

Farbe: klar

Botanicals: Oregano, Basilikum, Kerbel, Majoran, Petersilie, Rosmarin, Thymian (u.a.)

Flasche: 0,5 l, Preis 29,90 Euro

Website: Effzeh Gin Handcrafted Dry Gin (Link zum Produzenten WeiLa GmbH)

Meine Wertung: 3/5

 
 
 
E-Mail
Karte
Infos