Einfach Gin
Gib Deinem Leben einen Gin. Oder zwei.

Puerto de Indias - Pure Black

Ein langer Name für einen Gin: Puerto de Indias ist sein Name, die (dicker geschriebene) Unterzeile lautet Gin, darunter wiederum steht Pure Black Edition, was auf die Sorte hinweist, da Puerto de Indias derzeit (Mai 2022) fünf unterschiedliche Gins anbietet. Sie nehmen für sich in Anspruch, den ersten Gin mit frischen Erdbeeren kreiert zu haben und mit ihrem Puerto de Indias Strawberry Auslöser für die Kategorie "Pink Gin" gewesen zu sein. Der Gin stammt aus Andalusien, genauer: Sevilla und hat noch obendrein "Premium" im Etikett untergebracht. Das tun viele, aber auch hier ist der Anspruch, tatsächlich ein spanischer Premium Gin zu sein. Die Pure Black Edition basiert auf Orangen, ergänzt um Jasmin und Vanille.

Aus der Flasche strömt direkt Orangenduft, begleitet von Wacholder, aber auch von Jasmin, der für eine florale Note sorgen soll.  Auch bei der Verkostung  legen sich Orangen- und Zitrusaromen auf die Zunge, Alkohol gibt eine sanfte Schärfe und Vanille sowie Jasmin sorgen für einen süssen-floralen Charakter. Mit einem Tonic gewinnen noch mehr die Früchte und die sanfte Seite setzt sich durch.  Ein sehr schöner Gin, der sich durch ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet und sich wirklich die Bezeichnung "Premium" verdient.

Alkoholgehalt: 40,0 %

Farbe: klar

Botanicals:  Jasmin, Orangenblüten, Vanille (u.a.)

Flasche: 0,7 l, Preis ab 19,90 Euro

Website: Puerto de Indias Pure Black

Urteil:  5/5

 
 
 
E-Mail
Karte
Infos