Einfach Gin
Gib Deinem Leben einen Gin. Oder zwei.

Rüsselsheimer gin

Ein neuer Gin mit dem Namen einer Stadt, diesmal aus Rüsselsheim. Der Rüsselsheimer Gin kommt aus Totos Distillery und ist mir nicht ganz unbekannt. Macher Leon Tomenendahl, Spitzname Toto, hat aus seinem Hobby eine Manufaktur gemacht, bringt schöne Jahreszeiten-Gin mit saisonalen Botanicals, aber auch ein Brot- oder einen Absinth-Gin heraus. Jetzt war es für ihn an der Zeit, einen Gin für die Region zu machen. Neben klassischen Botanicals reihen sich Bittermandeln, Rosmarin und Süßholz unter die insgesamt 13 Botanicals ein und vereinen sich zu einem klassischen London Dry Gin.

Nach dem Öffnen kommt erst einmal Rosmarin, gefolgt von Wacholder und Zitrus. Genau das spiegelt auch die Zunge: Kräftiger Wacholder mit wuchtigem Rosmarin, ehe sich Zitrusfrüchte und leicht Alkohol einschleichen. Angenehm, kräftig und würzig kommt er rüber. Ein Tonic zähmt die Kräuterelemente, Zitrus gewinnt an Raum und auch die Bittermandeln kommen leichtfüßig rüber. Ein schöner klassischer Gin, der sich auch trotz seiner 45 Prozent sehr schön pur genießen lässt!

Alkoholgehalt: 45 %

Farbe: klar

Botanicals: Wacholder, Bittermandeln, SRosmarin, Süßholz (u.a.)

Flasche: 0,5 l, Preis 29,00 Euro

Website:  Rüsselsheimer Gin

Meine Wertung: 5/5

 
 
 
E-Mail
Karte
Infos