Einfach Gin
Gib Deinem Leben einen Gin. Oder zwei.

Mr Finton's Gin Deluxe Sansibar

So richtige Freunden werden die Eckerts Wacholder Brennerei  aus Tholey und ich wohl nicht, zumindest trägt auch dieser Gin nicht viel dazu bei. Denn hier handelt es sich wieder einmal um eine Auftragsarbeit für Lidl, diesmal geadelt mit dem Zusatz Deluxe und dem Label Sansibar, dem Kult-Restaurant von Sylt, dass sich mittlerweile ein richtiges Markenimperium aufgebaut hat. Den Gin gibt es auch ohne den Zusatz Deluxe und Sansibar-Label (den ich zum Zeitpunkt dieses Review noch nicht kenne), der eine andere Artikelnummer und ein anderes Label hat, aber ebenfalls 40 Prozent Alkohol, auch von Eckerts stammt - und genauso sparsam mit Angaben über Botanicals ist.

Die Riechprobe zeigt Wacholder und Alkohol, etwas Kardamom und ein Hauch von Zitrus. Pur kommt der Wacholder mit Kardamom und Angelikawurzel voll durch, ehe sich der Alkohol auf der Zunge festsetzt und die Geschmacksaromen wegätzt. Erst wenn die verflogen sind, kommt noch einmal ein Hauch Zitrone durch. Mit Tonic im Verhältnis 1:1 verschwindet die starke Alkoholnote, es bleiben die Kräuter und die Citrusnote des Tonics übrig. Mit erhöhtem Tonicanteil kommt sogar ein durchaus trinkbar GinTonic heraus, dem es allerdings an Komplexität und Charakter fehlt, was aber insgesamt diesen Gin zumindest als klassischen Party-Gin qualifiziert.

Alkoholgehalt: 40 %

Farbe: klar

Botanicals: Wacholder, Kardamom, Angelikawurzel, Zitronenschalen (u.a.)

Flasche: 0,5 l, Preis 6,99 Euro

Website: Mr Finton's Gin Deluxe Sansibar (zeitlich befristetes Sonderangebot)

Meine Wertung: 2/5

 
 
 
E-Mail
Karte
Infos