Einfach Gin
Gib Deinem Leben einen Gin. Oder zwei.

Pegelturm Neuwieder Gin

Dieser Gin ist ein Ergebnis der Corona-Epidemie. Der gelernte Hotelfachmann, Barkeeper und Ausbilder für Hotel- und Restaurantfachleute Umut Eskiocak aus Neuwied hatte die Idee, in der Pandemie den Traum eines eigenen Gin zu verwirklichen. Als Botanicals setzt er dabei auf Chilischote, Vanilleschote und Kurkuma. Brennen lässt er seinen Gin im Obsthof Birkenbeil, die Wert auf Ökostrom und handwerkliche Arbeit legen und dafür schon etliche Preise bekamen. Für Eskiocak ist sein Gin auch eine Hommage an seine Heimatstadt Neuwied, von jeder verkauften Flasche geht jeweils ein Euro an den Schmetterlingspark Sayn und das Kino Neuwied.

Beim Öffnen strömt sanfter Wacholder in die Nase, gefolgt von leichter Vanille. Geschmacklich setzt sich beim überraschend milden Gin zunächst Wacholder mit dem Chili durch. Er verbreitet eine sehr angenehme Schärfe, ehe die Vanille nachrückt und für einen herrlich süßen Einschlag sorgt. Mit einem Tonic wird der Gin erst richtig interessant, weil durch die Citrusnoten auch noch Frische ins Spiel kommt, die vor allem die Vanille, aber auch das Chili wunderbar betonen. Ein wirklich toller Gin, der sich pur als auch mit Tonic genießen lässt! Ich habe übrigens Batch L2021 - 09.

Alkoholgehalt: 43,0 %

Farbe: klar

Botanicals: Chili, Kurkuma, Vanille  (u.a.)

Flasche: 0,5 l, Preis 34,99 Euro

Website: Pegelturm Neuwieder Gin

Meine Wertung: 5/5

 
 
 
E-Mail
Karte
Infos