Einfach Gin
Gib Deinem Leben einen Gin. Oder zwei.

Deichgraf Gin London Dry

Der Logik nach dürfte das der Ursprung der Deichgraf-Gin-Reihe sein. Dieser nennt sich schlicht London Dry und ist ein Produkt aus der Heiko Blume GmbH, der ostfriesischen Brennerei in Friedeburg. Seine Botanicals hat er auf dem Etikett aufgelistet, es handelt sich dabei um Koriander, Sternanis, Kümmel, Süßholzwurzel, Zitrone und Orange, allesamt klassische Botanicals.

Nach dem Entkorken der Tastingflasche (40 ml) vernehme ich Wacholder und Alkohol mit leichtem Gewürzeinschlag, der im Glas dann eher zum wacholderlastigen Alkohol kippt. Der erste Schluck überrascht, weil er milder ist als erwartet, den Wacholder schön über die Zunge transportiert, um dann Sternanis mit den Südfrüchten zu halten. Ein Tonic bringt die Frische hinein und unterstützt den klassischen Geschmacksmix der Botanicals, vom Wacholder über die Gewürze mit Anis und Kümmel zur Zitrone. Das Ergebnis finde ich um Klassen besser als bei seinen Derivaten und es ist besser als der durchschnittliche Party-Gin!

Alkoholgehalt: 43,0 %

Farbe: klar

Botanicals: Wacholder, Koriander, Tee, Zimt , Zitronen- und Orangenschalen  (u.a.)

Flasche: 0,5 l, Preis 14,95 Euro

Website: Heiko Blume GmbH (Link zur Brennerei)

Meine Wertung: 3/5

 

 
 
 
E-Mail
Karte
Infos